Forschungsgemeinschaft für Meeresheilkunde e.V.

Presse und Aktuelles

 

P R E S S E M I T T E I L U N G
Ostfriesische Hautärzte treffen sich am 22.06.2013 in Emden
Norderney, 14.06.2013 - Weißer Hautkrebs, neue Patientenrechte und Meeresheilkunde sind die Themen.

Unter der Leitung des Dermatologen und Diplom Biologen Wolfgang H. Schenk ( Chefarzt der Allergie- und Hautklinik am Inselkrankenhaus Norderney ) treffen sich Hautärzte aus Ostfriesland und Umgebung am nächsten Samstag,  22.06.2013 im Hotel Upstalsboom in Emden. Auch "Nicht Dermatologen" sind zu dieser Tagung herzlich eingeladen und können sich unter der Internetadresse des Inselkrankenhauses www.krankenhaus-norderney.de oder der Telefonnummer 04932-805-404 anmelden.

Die Veranstaltung wird von der Ostfriesischen Dermatologischen Gesellschaft (ODG) mitgetragen und von der Forschungsgemeinschaft für Meeresheilkunde (FGM) sowie der Firma Medlight, Herford unterstützt. Die Ostfriesische Dermatologische Gesellschaft ist ein Verein zur Förderung der lokalen Fortbildungen und Kooperation, der leider seit 2007 „eingeschlafen“ war.

„Ich hoffe durch die Reaktivierung eine Plattform zu haben unter der auch in Zukunft interessante fachübergreifende wie auch praxisnahe Veranstaltungen durchgeführt werden können.“ sagte Schenk. "Die kooperative und interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie der Gedankenaustausch zwischen Klinik und Praxis soll auch den Nicht-Dermatologen dazu bewegen an der Veranstaltung teilzunehmen." so Schenk weiter.

Auch sollen die Meeresheilkunde und Thalassotherapie wieder mehr in das Therapieprogramm der Allergie- und Hautklinik integriert werden. Denn eine Akutklinik für Hautkrankheiten, die als "kostenlose Draufgabe" dieses besondere Behandlungsspektrum anbieten kann ist in Ostfriesland und der weiteren Region einmalig. "Die multifaktorielle  Wirkung der Thalassotherapie auf die komplexen Erkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte ergänzen oder potenzieren die selektive Wirkung der Akuttherapie." betonte Schenk. Zum anderen sind auch die Nebenwirkungen von zu viel Sonne zu berücksichtigen, weshalb ein wichtiger Schwerpunkt der oben genannten Fortbildung die Früherkennung und Behandlung von Hautkrebserkrankungen ist.

 

Krankenhaus Norderney    Chefarzt Wolfgang H. Schenk

Pressefoto: Klinik Norderney
Download

 

 

P R E S S E M I T T E I L U N G
55 Jahre Forschungsgemeinschaft für Meeresheilkunde
Schortens, 07.04.2013 - Die diesjährige Ordentliche Mitgliederversammlung des 1958 gegründeten Vereins fand am vergangenen Freitag in Esens-Bensersiel statt.

PDF: PM_55 Jahre Forschungsgemeinschaft für Meeresheilkunde 07.04.2013.pdf
Download

 

Word: PM_55 Jahre Forschungsgemeinschaft für Meeresheilkunde 07.04.2013.docx
Download

 

Von links nach rechts: Wolfgang Ferner, Prof. Lechner, Wolfgang Schenk, Hans-Ulrich Elter, Andreas Eden; Foto: B. Elter

 

Pressefoto: PF_von links nach rechts Wolfgang Ferner, Prof. Lechner, Wolfgang Schenk, Hans-Ulrich Elter, Andreas Eden.JPG
Download